SOCIAL KONNEXION

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Google+ Icon

© 2019 Yvonne van Dyck - id´ institute gmbh - AGB - Datenschutz - Impressum

  • Yvonne van Dyck

Es gut sein lassen oder Seifenblasenplatzenlassen :)


Diesen Blogbeitrag habe ich am 8. 2. 2017 geschrieben und nie veröffentlich! Es fühlte sich einfach nicht richtig an und ich spürte ... da ist noch was ... eine weitere Schicht eine Hülle, wie Seifenblasen, eine Sicht die sich zur SichtWeise wandeln darf und ich konnte sie noch nicht wahrnehmen. Die tarnen sich auch einfach in der OFFENsichtlichkeit diese Seifenblasenglaubenssatzdinger ...

Ich bereite mich gerade auf ein Seminar mit dem Titel: Gib dich frei ... vor und fragte mich wovon ich mich freigeben mag? Durchlief einen Prozess, den ich für das Seminar designed habe und plötzlich war da ein Satz, der mir zugefallen ist: Solange etwas bewiesen oder erklärt oder besprochen werden muss, hast du es noch nicht!

PAFF ... und futsch war sie ... die Seifenblase mit "KommUNIKATion ist mein Wunderpunkt :)"

und ich spürte diese noch tiefere Geborgenheit in der Schöpfung! Diese tiefe Gewissheit, dass es die Schöpfung gut meint mit uns ... und dieses tiefe Vertrauen weitet sich .... un ... endlich ... DANKE

Hier mein Post vom 8.2. 2017, der JETZT geteilt werden darf!


Obwohl ich gut bin... sehr gut... bin ich nicht für alle gut!

Ich weiß, das könnten auch deine Worte sein und auch das ist gut!

Doch... dass ich nicht gut bin für dich!... das ist so gar nicht gut!

Also machs gut!

In gleich gültiger Liebe und Freundschaft!

Diese Zeilen flossen samt viel über-flüssigem Zeugs, das meine Wangen naß machte, aus mir heraus!

Nein, ich bin sowas von nicht gut darin, etwas einfach so gut sein zu lassen, speziell dann nicht, wenn es dabei um einen Menschen geht, der mir am Herzen liegt. Von dem ich meinte, dass unsere Verbindung einfach IST, auch wenn sie nicht EINFACH ist!

Speziell dann nicht, wenn die Nadel meines inneren Kompasses wie wild kreist und sich nicht einpendelt, weil sie von den vielen "Vielleichts" hin und hergerissen ist. Wenn ich nicht weiß, in welche Richtung ich lernen soll daraus? Weil mein Gegenüber nicht kommunizieren kann oder mag und ich auf Kristallkugellesen angewiesen bin und mir das Feedback fehlt! Ich blödel immer: "Shit happens und der ist ein verdammt guter Dünger." und so lange ich den Dünger nicht finde, hab ich es schwer damit, es gut sein zu lassen, denn ich liebe es, mich weiter zu entwickeln.

Es ist schon lange her, dass ich jemanden ausgebildet habe und von Herzen gerne beim Start unterstützt habe. Dann von einem Tag auf den Anderen, bekam ich keinerlei Antwort mehr auf meine Nachrichten, weder per Telefon, noch per SMS ... Ich rätselte was denn los sei? Konnte nur vermuten, dass ich womöglich etwas gesagt/getan hätte, das sie verletzt hat? Ich hatte keine Idee was das gewesen sein könnte? Ich schickte ihr Blumen, mit der Bitte, sie möge mir doch sagen was los sei? Keinerlei Antwort ... Ich war verzweifelt, zwischen Sorge um sie und mir benutzt vorkommen, Fassungslosigkeit bis zu Trauer ...

In solchen Situationen leide ich unendlich, mein Herz schmerzt und auch wenn ich mir sage: Los lass es einfach! So muss ich so lange nachfühlen bis ich auch fühle ... lass es EINFACH! dann gehts los!

Ich bin dankbar, dass ich mich diesem Schmerz stellen kann und auch hineinfallen lassen kann, weil ich weiß, dass es die Schöpfung gut meint mit mir und auch wenn sie fürchterlich pragmatisch ist und sich gnadenlos an dem orientiert, was funktioniert, habe ich immer die Freiheit die Richtung meines Lernens zu bestimmen. Dieser Schmerz bietet mir die Chance herauszufinden, was mir wirklich wichtig ist und auch wo mein Nein beginnt.

Erst kürzlich durfte ich wieder herausfinden:

Kommunikation ist mein wunder Punkt. Ich konnte es nicht glauben, dass mir ein sehr sehr wichtiger Mensch in meinem Leben, nicht helfen wollte, als ich ihn darum bat, mir Antworten zu geben, weil mein innerer Kompass nur noch rotierte und ich keinerlei Orientierung mehr fand. Ich wollte einfach nichts unterstellen. Ich habe körperliche Beschwerden, wenn ich bei jedem Satz überlegen muss und Fragen ... nicht stellen darf ... oder sie stellen kann und keine Antworten bekomme. Es irritiert mich total, wenn ich kein Feedback erhalte, weil ich so nicht weiß, ob ich meiner Intuition trauen kann und das ist fürchterlich für mich!

Für mein Gegenüber war das leider verbunden mit: Sich rechtfertigen, Schuld eingestehn, Eingriff in die Privatsphäre und ... mir ging es so gar nicht um "Schuld" ... ich wollte einfach Hilfe für meinen inneren Kompass ... und war überzeugt, nichts kann so schlimm sein, dass wir es nicht klären können, wenn wir reden und dann ... bekam ich eine ganz klare Antwort: "Ich will keinen Kontakt mehr mit dir." Puh mein absoluter "hotspot". Absolut keine Kommunikation mehr, das ist auch klare Kommunikation und liefert noch sooo viel Freiraum für Cerebralonanie und die beherrsche ich auch ganz gut ;) ... Vielleicht war x? Vielleicht war y? Vielleicht war z? Vielleicht wird a? Vielleicht wird b? Vielleicht wird c?

Vielleicht wird aber auch alles viel leichter?

und ... ich muss nicht in jedem Scheiß den Dünger suchen :)

Man kann Dinge zerreden und man kann Dinge totschweigen. Beides ist nicht die beste Wahl.

Worte müssen möglich sein, damit wortloses Verstehen möglich ist.

Wenn Worte möglich sind, sind sie womöglich nicht mehr nötig!

Vielleicht wird so alles viel leichter?

Kommunikation ist mein Wunder. Punkt!

In gleich gültiger Liebe und Freundschaft, auch wenn es besch... weh tut bin ich dankbar, dass Ihr die Stärke hattet euch von mir abzuwenden, weil euch die Interaktion mit mir nicht mehr gut tat!

Machts gut!

we are connected ... any way ...

KommUNIKATion ist ein Wunderpunkt!


Einfach Gehen ist nicht mein Weg! Mein Herz und meine Tür ist offen ... und draußen steht ein virtuelles Schild: VorSicht ... meine Kristallkugel hat ein tiefes weites JA zu dir ... KommUNIKATion und InterAktion muss möglich sein ;) denn:

Es darf ja auch einfach gehen ...

und wenn dein Weg, einfach Gehen ist, dann wünsch ich dir, dass du ihn einfach gehen kannst.

Nachtrag: Nein das Warnschild braucht es nicht mehr :) Wir dürfen einfach SEIN und EINFACH sein ... und WE ARE ... CONNECTED ... ALL WAYS.

Nachtrag zum Nachtrag: es hat paff gemacht und ich bin BAFF ... Manchmal kommen die Antworten der Schöpfung so prompt, dass ich es gar nicht fassen kann. Ich nenne mein Qualitätslabel C more oft Coincidence Controle Center ... Das Zufallskontrollzentrum hat mir einen wunder-vollen HinWeis geschickt. Um 20.18 bekam ich eine Autoreply von der Frau, von der ich oben schrieb. Seit 2011 die erste "Nachricht". Die Antwort auf eine Nachricht die ich ihr nur von Herz zu Herz sandte ... auch in Form dieses Blogbeitrages. Wie es kam, dass Ihr E-Mailsystem mir automatisch antwortete und mir mitteilte, dass Sie Urlaub hat ... ist WUNDER-voll!

DANKE! Coincidence Controle Center

#GeDanken

20 Ansichten